Wed, 27 Oct 2010 21:15:27 +0000

Es tut sich was bei den Brettl-Schmieden. Neue Technologien, Konzepte und Trends drängen auf den Skimarkt. Sport Tenne in St. Valentin und Mals-Vinschgau hat Head Ski und Salomon Ski gefragt, worauf wir uns im kommenden Winter freuen können. Head: Zum einen “ Kers“ ( Kinetic Enrgie Recovery System), ein Chip im Ski, der Energie speichert, die entsteht, wenn der Ski durchgebogen wird, und dann am Kurvenende freigibt. Der Ski beschleunigt also aus der Kurve heraus. Die Technik wurde aus der Formel 1 übernommen und ist in den Rennmodellen bis zur Super-Shape Linie eingebaut.Zum zweiten die „Flow Ride“ Technologien in den Allmountain -Ski, eine Art automatisches Rocker- System. Zwei längsstabilisatoren ermöglichen Drehfreudigkeit und Laufruhe beim Pistenfahren und abseits der Piste eine Art Rocker-Bonus und besseren Auftrieb. Salomon: Unsere „Powerline“- und „Powerline All Mountain“- Technologien machen den Ski auf der Piste laufruhiger und stabiler, ohne ihn aber zu steif und unkomfortabel zu machen. Des weiteren haben wir den All-Terrain- Rocker für Piste und Gelände. Dieser gemäßigte Rocker- Shape garantiert dem Ski ein leichtes Handling, leichteres Drehen auf der Piste, bei gleicher Länge und Stabilität. Zusetzlich verbessern sich der Auftrieb und die Manövrierbarkeit im Gelände. Sport Tenne in St. Valentin und Mals bietet Ihnen Head Ski, Salomon Ski und Rossignol Ski zum testen oder auch zum ausleihen an, nützen Sie diese Gelegenheit und fahren Sie verschiedene Skier probe.